Ametiq, Besuch bei Peschä unserem Aktuar , August 2015


7. September 2015

SO! Der Tag der Wahrheit ist da! Ich will es nun wissen!  AS macht Peschä eingentlich den ganzen Tag?
Bereits bei der Vorstellung des Jahresprogrammes unter diesem Motto angekündigt, trafen nun viele „Gwundrige“ in Pfäffikon SZ ein.

Schon im Entrée kam der eine oder andere ins Staunen. WOW! Sehr cooles Büro, resp. Firmengebäude. Superstylish und toll eingerichtet.
Insgeheim hat sich jeder gefragt wie er hier unterkommen könnte? Ich hab mich als Türöffner und Kaffeebringer angeboten. Alles andere (Programmiertechnische) würde meine Fähigkeiten übersteigen. Urs und Peschä brachten uns die zwei Bereiche der Firma, mittels einer Präsentation und einer Firmenführung näher.
Einerseits sind sie mit siMed, einer selbstentwickelten Softwarelösung für Arztpraxen unterwegs. Andererseits im Bankenbereich, wo sie eine nicht selbst entwickelte Softwarelösung Namens Avaloq unterstützen. Consulting, Implementierung, Beratung, Support, etc.

Aus wenigen Mitarbeitern entstanden und nun gut unterwegs und gross gewachsen, wird nun für die Zukunft die Herausforderung sein, sich im medizinischen Bereich für Windows zu öffnen.
Im Applebereich haben sie bereits heute einen Marktanteil von 50%!

Grossartig wie sich das Office schon präsentierte, war dann auch der im Anschluss offerierte Apéro! Wow! An alle die nicht kommen konnten! Ätsch, ihr habt was verpasst! Selten so einen leckeren Apéro Riche gegessen – die Bilder werden es zeigen.
Danke Peschä das du uns die Tür geöffnet hast und uns einen Einblick in deinen Alltag gegeben hast! Ich weiss nun was du machst!! (Zumindest im Ansatz… ;O)))

Zurück
 
Menü